Fr. 08.06.2018  | 20:00 Uhr
Hamme Forum | Riesstraße 11 | 27721 Ritterhude | Anfahrt
Bremen vier Comedy Club on Tour
Diesmal dabei: Der Wolli, Lutz von Rosenberg Lipinsky und Kerim Pamuk.
Veranstalter: Hamme Forum Ritterhude

In seinem Programm „Leidkultur“ geht Kabarettist Kerim Pamuk dahin, wo es weh tut. Geprägt durch anatolischen Weltschmerz, gepeinigt vom deutschen Grundjammer, durchsiebt er das Leben nach großartigen Momenten des Leidens. Wir sind Papst, haben Hotlinehilfe, Onlinesupport, ein Navi im Auto und die Latte im Kaffee -  trotzdem ist heutzutage nichts leicht und alles Wissenschaft. Selbst das Kinderkriegen stellt uns vor unlösbare Fragen: Babyblues oder Stilldemenz? Krabbel- oder Therapiegruppe? Beschneidung oder Konfirmation? Elternzeit oder doch gleich Altersteilzeit? Wir Deutschen haben es schwer, oder musste sich je ein Sudanese fragen, welcher Wellnesstyp er ist?

Wenn Der Wolli in die Kiste greift und eines seiner Wollischen Musikinstrumente hervorzaubert, wechselt oft ungläubiges Staunen in schallendes Gelächter. Eigentlich kennt man ja die Dinge, die der Comedian da in den Händen hält, aber was er damit anzustellen vermag, hat man noch nie gesehen. Eingebettet in den ganz normalen Wahnsinn des Alltags und verziert mit der Leidenschaft für Witze, lässt Der Wolli vor dem Publikum seinen unvergleichlich komischen Mikrokosmos entstehen. Musikalisch und augenzwinkernd komödiantisch. Der Mann, der mit seiner verschmitzten Art so wirkt, als sei er in seiner Kindheit eine Ausgabe von Michel aus Lönneberga gewesen, bringt genau das auf die Bühne, was wir auf so schmerzliche Art schon lange vermissen: Einen gehörigen Schub Kreativität der anderen Art.

Lutz von Rosenberg Lipinskys aktuelles Programm trägt den Titel „WIR WERDEN ALLE STERBEN!! - Panik für Anfänger“. Die öffentliche Panik ist groß - und wächst stetig. Angeblich ernähren wir uns falsch, werden aber auch immer älter. Angeblich werden wir immer älter, aber sterben auch aus. Angeblich sterben wir aus - aber wir sollen trotzdem vorher noch die Umwelt retten. Kein Wunder: Es ist uns alles zu viel. Viele Menschen sind von den zahlreichen Panikangeboten überfordert. Lutz von Rosenberg Lipinsky aber kann helfen: Er ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“. Er spricht uns Mut zu und gibt uns Halt. Er stellt die Politik zur Rede und deren Polemik bloß, die uns trostlos in Schrecken versetzen will. Denn Angst ist kein Zustand - es ist eine Methode.

Gemeinsam sorgen sie am Freitag, 8. Juni, mit ihren Kurzauftritten für einen spaßigen Abend. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr. Auf der Terrasse wird gegrillt.

VVK 15,00 €
Kontakt: 042 92 / 81 95 31
  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt