Mi. 30.05.2018  | 19:30 Uhr
Stadttheater Bremerhaven, Kleines Haus | Theodor-Heuss-Platz | 27568 Bremerhaven | Anfahrt
Der Vorname
Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere
Veranstalter: Stadttheater Bremerhaven

Bei der Familie Larchet steht ein gemütlicher Abend an. Elisabeth, ihr Mann Pierre, ihr Jugendfreund Claude und ihr Bruder Vincent samt Ehefrau Anna treffen sich zum Essen. Man neckt sich und stichelt ein wenig, wie das so ist unter Freunden. Auch das Kind, das Vincent und Anna erwarten, ist Gesprächsthema. Als die Freunde nach dem Namen fragen, ist es schlagartig vorbei mit der guten Laune. Vincent verkündet, dass er seinen Sohn Adolphe nennen will, nach dem Held des gleichnamigen Romans von Benjamin Constant. Der Einwand, dass Adol-PHE sich nicht hörbar von Adol-F unterscheide, beeindruckt ihn nicht. Seine Freunde kennen zwar seinen schrägen Humor, aber das geht zu weit. Unter dem Deckmantel der Komödie erzählen die Autoren in «Der Vorname» davon, wie brüchig Freundschaften sein können, wenn zu viel Unausgesprochenes unter der Oberfläche köchelt. Ob die fünf Freunde zu einem versöhnlichen Ende finden, wenn alles ausgesprochen ist? Die Verfilmung des Stückes «Der Vorname» lief 2012 mit großem internationalen Erfolg in den Kinos und gewann zwei Césars.

15,- bis 33,- EUR
Kontakt: 0471 49001
  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt