Do. 23.11.2017  | 19:00 Uhr
Werkstatt 212, Alte Bürger | Bgm-Smidt-Str. 212 | 27568 Bremerhaven | Anfahrt
"Tanz der Grundrechte"
Der Bremerhavener Schriftsteller Eberhard Pfleiderer bringt ein neues Buch heraus mit dem Titel "Tanz der Grundrechte". Buchpremiere und die Vernissage seiner Bilder in der Werkstatt 212.
Veranstalter: Werkstatt 212

Ausstellungsdauer bis zum 16.12.2017
Öffnungszeiten Mi. bis Sa. 15.00 bis 22.00 Uhr
                                      So. 15.00 bis 20.00 Uhr 

Er schreibt dazu: „In einer Zeit der hemmungslosen Bereicherung Weniger und der Verachtung für die Schwachen, der nationalistischen Abschottung und des Säbelrasselns, der Rassismusprediger und Waffennarren, der Demokratieverachter und Glaubenseiferer, der Frauenfeinde und Netzgeiferer und der Möchtegerndiktatoren in Wirtschaft und Politik tanze ich offen und unverdrossen die Grundrechte.“

Seine Texte sind POLITISCHE LYRIK. Sie nehmen den massiven Abbau der Grundrechte ins Visier, aggressiv, leidend, bissig, selbstironisch, mit einem Lachen im Hals. Und sie tanzen freudig die Grundrechte - als Traum und Forderung.

Seine Bilder in diesem Buch sind POLITISCHES ACRYL. Sie sind integraler Bestandteil des Themas „Tanz der Grundrechte“. Viele von ihnen sind in ihrer Abstraktheit in den Text hineingemalt und reden mit ihm. In andere ist ein Text hineingetanzt und lebt darin. SchwarzRotGelb regiert fast alle von ihnen – schließlich beziehen sich die Bilder auf den Kern des Grundgesetzes, den sie bedroht sehen.

Am Klavier sitzt der Bremerhavener Komponist Roger Matscheizik, der mit den vorgetragenen Texten kommunizieren wird. 

  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt