Fr. 31.03.2017  | 19:30 Uhr
Stadthalle 'Friedeburg' Nordenham | Oldenburger Straße 4 | 26954 Nordenham | Anfahrt
1984
nach dem Roman von George Orwell
Veranstalter: Stadthalle 'Friedeburg' Nordenham

Haben wir wirklich das Jahr 1984? Winston Smith ist sich nicht sicher: Als Angestellter des Ministeriums für Wahrheit muss er schließlich selbst täglich die Vergangenheit umschreiben.

Kaum ein Science-Fiction-Roman hat sich so ins kollektive Gedächtnis der westlichen Welt gebrannt wie "1984". Schullektüre, Film und Musical haben ihn zum Synonym für den drohenden totalitären Überwachungsstaat gemacht. Ob die Omnipräsenz der Kamera in unserer westlichen Welt oder die weltweite Datenspeicherung und das Ausspionieren von E-Mails – sofort wird mahnend der "Big Brother" zitiert. Im 21. Jahrhundert, in dem wir uns freiwillig, dank Google, Facebook und Payback zum gläsernen Menschen machen, kommt der dystopische Roman George Orwells wieder auf die Bühne und in die Köpfe.

Eine Aufführung der Burghofbühne Dinslaken.

Eintrittskarten sind erhältlich bei:
Nordenham Marketing & Touristik e.V.
Marktplatz 7, 26954 Nordenham
Telefon: 04731 / 9 36 40, Email: info@nordenham.net
oder im Internet unter:
https://www.adticket.de/Veranstaltungen-in-Nordenham-Tickets.html

26 €, 23 €, 19 €
Kontakt: Stadthalle 'Friedeburg', Telefon: 04731 / 2 35 63
  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt